BAD PETERSTAL-GRIESBACH UND DIE REGION

 

Bad Peterstal-Griesbach ist ein bekannter Kur- und Ferienort im oberen Renchtal, das zu den schönsten Seitentälern des Rheins zählt. Zu seinen Besonderheiten zählen...

 

Mineralwasser Flasche

Wasser: das besondere am Schwarzwald
Kraft schöpfen für die Gesundheit, für das eigene Wohlgefühl. Dafür wird aus Tiefen von
200 – 800 Metern unter der Erde das Beste, was der Schwarzwald zu bieten hat hervorgeholt: sein Wasser. Warum ist das so? Der Schwarzwald ist nicht nur reich an Niederschlägen, sondern auch an Wasserabgaben an die Gewässer wie Quellen, Bäche, Flüsse, Seen und Moore. Diese Abflüsse stellen einen natürlichen Schatz dar, der nicht nur genutzt, sondern auch gepflegt werden muss. Darüber hinaus ergibt sich durch den großen Baumbestand sowohl im Nord- als auch im Südschwarzwald dem Wasser eine natürliche Filtrationswirkung in seinem Versickerungsbereich.
Das natürliche Mineralwasser ist deshalb so wertvoll, weil es lebensnotwendige Mineralien und Spurenelemente enthält, die der menschliche Organismus nicht selbst herstellen kann. Ständige Kontrollen garantieren die Qualität der Mineralwässer, die hier ihren Ursprung haben: Griesbacher Mineralquellen, Schwarzwald Sprudel und Peterstaler Mineralquellen. Jedes Wasser hat seinen individuellen Geschmack, je nachdem welche Gesteinsarten es durchläuft.

 

Weintrauben

Wein: aus Baden und dem Renchtal
Dort wo das Renchtal in den nördlichen Schwarzwald übergeht liegt die historische Weinstadt Oberkirch,  ca. 20km von Bad Peterstal-Griesbach an der B28. Diese gehört, wie die gesamte Ortenau, zum Weinbaugebiet Baden, welches die wärmste Weinbauregion in Deutschland ist.
Das besonders milde Klima in diesem Teil von Baden begünstigt in besonderer Weise die Erzeugung von qualitativ hochwertigen Weinen. So wird in der Region Oberkirch schon seit der Römerzeit Weinbau betrieben; erstmals wird der Weinbau im 11. Jahrhundert schriftlich erwähnt.
Wein aus Baden hat sich damit über Jahrhunderte jenen guten Ruf erworben, den er bei Weinliebhabern heute genießt.

 

Früchte

Obstgarten Süddeutschlands: Baden und das Renchtal
Zwischen Rhein und Schwarzwald:
Mittelbaden - das Gebiet zwischen Rhein und Schwarzwald ist bekannt für seine herrliche Landschaft. Obst- und Weinbau prägen dieses Gebiet auf der Sonnenseite des Schwarzwaldes.

Von der Sonne verwöhnt:
Hier wachsen Früchte von höchster Qualität. Beste Standortverhältnisse und sehr viel Sonne, gepaart mit Professionalität, ermöglichen es unseren Obstbaubauern, ein vielfältiges Früchte-Sortiment auf höchstem Niveau zu erzeugen. Obstbau ist ein Stück Kultur im Schwarzwald!

Obst-Wässerle:
Besonders geschätzt wird das weltweit bekannte "Schwarzwälder Kirschwasser". Diese Herkunftsbezeichnung ist gesetzlich geschützt. Es muss in einer Brennerei hergestellt sein, die ihren Sitz im Schwarzwald hat. Die Kirschen dürfen nur aus dem Schwarzwald und dem nahegelegenen Vorland (z.B. Ortenau, Kaiserstuhl, Markgräflerland) stammen und der Mindestalkoholgehalt beträgt 40 % vol.  Schwarzwälder Kirschwasser ist die wichtigste Zutat für unsere hausgemachte Schwarzwälder Kirschtorte hier im Hotel Kimmig.